ASiRAL setzt seit über 10 Jahren erfolgreich auf Chlordioxidtechnologie. Die ASiRAL DS-Systeme sind universelle Desinfektionsverfahren auf Basis Chlordioxid, welche vom sauren bis schwach alkalischen Bereich eingesetzt werden können. Besonders die geringe Einsatzkonzentration, die schnelle Wirkzeit, das lückenlose Wirkungsspektrum und die gute Umweltverträglichkeit zeichnen Chlordioxid aus und machen es sowohl aus ökonomischer als auch aus ökologischer Sicht zum besten zur Zeit verfügbaren Desinfektionswirkstoff. Vorteile des ASIRAL DS-Systems: Ökonomie Einsparpotentiale bei: Produkt Energie Wasser Zeit Sicherheit lückenloses mikrobizides Wirkungsspektrum vollautomatisch zu überwachen und zu steuern einfache und sichere Dosiertechnik Umweltfreundlichkeit keine AOX-Bildung minimale Wirkstoffkonzentration rückstandsfrei kein Nachwirken im Abwasser/Kläranlage Lebensmittelverträglichkeit zugelassen nach Trinkwasserverordnung geringste Einsatzkonzentration (im ppm Bereich) keine Bildung von Chlorphenolen höchste Materialverträglichkeit gegenüber Edelstahl und Elastomeren, salzsäurefrei Desinfektionsstoffe im Vergleich:
CHLORDIOXID  
AGB Impressum Kontakt
ANSCHRIFT ASiRAL GmbH & Co. KG Hermann-Wehrle-Straße 15, 67433 Neustadt / Weinstraße
KONTAKT Tel. +49 (0) 6321 - 91280 Fax.  +49 (0) 6321 - 9128 - 28 Mail: info@asiral.de
GESCHÄFTSZEITEN Montags - Donnerstags 07:00 h - 17:00 h Freitags 07:00 h - 13:00 h
© 2015 ASiRAL - Alle Rechte vorbehalten
Mikrobiologie   Konzentration des Wirkstoffs Korrosion Einfluß auf Lebensmittel und Getränke Einfluß auf die Umwelt
Monobromessigsäure Peressigsäure Chlordioxid Natriumhypochlorit (Aktivchlor)
Verringerte Wirksamkeit gegen Hefen und Schimmelpilze bei niedrigen Temperaturen 800-1000 ppm Abhängig von der verwendeten Säure (meist Schwefelsäure) Probleme mit Rückständen ggf. leicht zu erkennen AOX im Abwasser
Verringerte Wirksamkeit gegen Hefen und Schimmelpilze bei niedrigen Temperaturen 400-800  ppm Starker Angriff auf Elastomere “oxidierter“ Geschmack Ermöglicht die Bildung von AOX
Komplettes Wirkspektrum (nachgewiesen durch Weihenstephan, München) 0,5-3 ppm Salzsäure/Chlorit- Verfahren (herkömmliches Verfahren, im Unterschied zu ASiRAL DuoSept): Lochfraßkorrosion keine Keine Rückstände
Komplettes Wirkspektrum 50-100 ppm 5-6 ppm (Flaschenr.) Lochfraßkorrosion Medizinal- geschmack AOX im Abwasser
SERVICE HOTLINE +49 (0) 6321-9128-0
STARTSEITE ÜBER UNS GESCHÄFTSFELDER THEMEN KONTAKT IMPRESSUM AGB ONLINE SHOP